← Zurück zur Artikelauswahl

protest_musikschulen_landtag2014_web

Musische Bildung stärken

Print Friendly

Musische Bildung stärken

Seit einigen Wochen läuft in Brandenburg eine Volksinitiative zur Stärkung der musischen Bildung. Im Kern geht es um eine Erhöhung der Landesmittel für die Musikschulen. Das Land liegt bei der Finanzierung (die geteilt wird von Elternbeiträgen, Kommunen und Land) bei lediglich 10%. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, gab es am letzten Sitzungstag des Landtages eine laute und bunte Kundgebung in Potsdam. Der Landtagsabgeordnete Peer Jürgens nahm daran teil und hat bei der Gelegenheit gleich die Volksinitiative unterschrieben. DIE LINKE hat es in dieser Wahlperiode erreicht, dass die Kunstschulen in das Musikschulgesetz integriert sowie weitere qualitative Verbesserungen in das neue Gesetz aufgenommen wurden. Dieser Erfolg wird jedoch geschmälert, weil es uns in der Koalition nicht gelungen ist, die Mittel für die Musikschulen deutlich aufzustocken. Das ist unser festes Ziel, wir wollen in den nächsten Jahren über 2 Mio. Euro mehr in die Musik- und Kunstschulen stecken.