← Zurück zur Artikelauswahl

ramelow_füwa3

Wahlkampfauftakt mit Cocktails, Eis und Bodo Ramelow

Print Friendly

Wahlkampfauftakt mit Cocktails, Eis und Bodo Ramelow

DIE LINKE hatte heute zu einem Kinder- und Familienfest nach Fürstenwalde eingeladen und viele kamen auf den Platz vor der Siegmund-Jähn-Grundschule im Kosmonautenviertel. Trotz des unbeständigen Wetters genossen die Kinder die Hüpfburg, die Spiele, das Schminken genauso wie das kostenlose Eis von den Beeskower EisGuerilla oder den roten Cocktails. Musikalisch begleitet wurde das Fest von der Fürstenwalder Band „Goodbye Hometown“, die ordentlich Stimmung machten. Peer Jürgens betonte in einem kleinen Interview nochmal, was DIE LINKE in 5 Jahren Regierungsbeteiligung geschafft hat und warum das Kreuz bei ihm als Direktkandidat am 14. September richtig ist.

Der Spitzenkandidat der LINKEN Thüringen, Bodo Ramelow, war zur Unterstützung angereist und etwas selbstbewusst als künftiger Ministerpräsident angekündigt. Er betonte, was sich die Thüringer von der Brandenburger Rot-Roter Landesregierung abgucken sollten und warb intensiv für eine Stimme für DIE LINKE.